Werbemittel der Hersteller von Rechenmaschinen

Kunden, Händler und Vertreter mussten bei Laune gehalten werden, damals im Schaufenster oder als Präsent mit:

(Pins/Anstecker, Schlüsselanhänger und Streichholzbriefchen siehe ganz unten)

Aristo - Schulmädchen als Rechenschieberhalter

18 cm groß, Sockel 13,5x5 cm; 60 gr.

Schulmädchen aus Kunststoff, dem man einen Aristo-Rechenschieber unter den Arm klemmen kann. Für das Schaufenster oder den Verkaufstresen.

Archimedes - Drehbleistift, neusilber

12x0,7 cm; Drehbleistift silber/Kunststoff; wohl 1920er

Mit Aufschrift Archimedes Rechenmaschine und Alpacca Silber (geschütztes Warenzeichen der Berndorfer Metallwarenfabrik für Neusilber: Kupfer-Nickel-Zink-Legierung mit hoher Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit und silberähnlichem Aussehen).

Badenia - Taschenmesser

hergestellt von Kemper KG, Solingen-Ohligs  

8x2x0,8 cm; 34 gr.; 1930/40er (?) 

Taschenmesser mit 2 Klingen und Nagelpfeile, Perlmutt-Griffe, Aufdruck Badenia Rechenmaschinen.

Brunsviga - Ewiger Kalender 1912-1932

Ewiger Kalender aus Aluminium in Münzenform (39 mm Durchmesser, 2 mm dick; ca. 5 gr.; mit drehbarer Scheibe). Wohl um 1912.

Prägungen Trinks-Rechenmaschine Brunsviga, Grimme, Natalis & Co., Kalender 1912-1932 sowie eine Kurzanleitung und natürlich die Kalenderdaten.

Burroughs - Brieföffner

Großer Brieföffner: Länge 25 cm. Beschriftet mit Burroughs Adding - Bookkeeping - Calculating Machines.

Facit - Kartenspiel

Kartenspiel (Rommé) mit 2 mal 52 Karten. Auf der Rückseite in blau bzw. rot das Facit-Logo.

12,8x9,7x2,8 cm; 263 gr. (inkl. Box)

Facit - Männchen

Das neben dem Walther-Pudel wohl bekannteste Werbemittel der Rechenmaschinen-Branche. Es gab viele Farbvarianten und Größen. Dieses hier ist 10 cm groß und hat Magnetfüße, um es bspw. auf eine Facit-Maschine zu stellen.

Facit - Schallplatte "The Charleston"

Werbekarte in ca. DIN A5 Format. Auf der Vorderseite Foto mit Sekretärin und Facit Modell CA 1-13 sowie eingeprägte Schallplatte, auf der Rückseite Werbung für dieses Modell von Facit Büromaschinenwerk Düsseldorf und Hinweise zur Schallplatte: 45 rpm, Titel "The Charleston", Arrangement von Frank Pleyer, es spielt die Frank Pleyer Combo. Gemäß Design des abgebildeten Modells muss die Werbung von Mitte/Ende der 1950er stammen.

Friden Fraction Decimal Pencil

Passender Werbestift, mit dem man auch rechnen bzw. Brüche in Dezimalzahlen umwandeln kann. Verteilt vom kanadischen Friden-Händler Joseph McDowell aus Toronto.

Länge 12,8 cm, Durchmesser 1 cm.

Links: Friden-Rechner; Geschichte von Carl Friden und der Fa. Friden

Marchant Calculators - "Rocky"-Feuerzeug

"Rocky" Feuerzeug mit Aufdruck Marchant Calculators.

hergestellt von Prince Mfg. Co., Japan

Monroe - Stiftverlängerer

Stiftverlängerer, der gleichzeitig Schutzhülle für den Stift ist, mit Radierer. Länge 10 cm, Durchmesser 1 cm. Beschriftet mit Monroe Calculating - Adding - Bookkeeping Machines.

Sumlock Decimaliser

hergestellt von Millett,Levens Ltd., London für Sumlock Ltd.

13,3x13,3cm; Rechenscheibe zur Umrechnung von alter britischer Währung (1 Pfund = 20 Schilling; 1 Schilling = 12 Pence) zum aktuellen britischen Pfund (1 Pfund = 100 Pence). Die Währungsumstellung war 1971.

Thales - Teller

keine Herstellerangabe

15,7x15,7x2,2 cm; 275 gr.

Keramikteller mit Aufdruck Thales.

Triumphator - Container-LKWs und Anhänger

Skoda-Container-Sattelzug

hergestellt von VEB Modellbahnzubehör Glashütte mit der Marke Permot

12x2,8x4,5 cm; 30 gr. (Anhänger: 10,3x2,8x4,5cm; 23 gr.)

Fahrzeuge 1:87 (HO); gibt es in verschiedenen Farbkombinationen.

Container mit Triumphator-Logo. Wohl kein Werbemittel, zumal nach Verkäuferangabe erst in den 1980ern produziert, sondern eben Zubehör für Modelleisenbahn.

Victor Adding Machines - Zippo Feuerzeug

Zippo Feuerzeug mit Aufdruck Victor Adding Machines

hergestellt von Zippo Mfg. Co., Bradford, PA, USA

Klassisches, robustes Zippo-Feuerzeug.

Walther - Aschenbecher, Aufnäher, Feuerzeug

Aschenbecher: blaues Glas; 9,5x11x2 cm

Aufnäher: das Walther-Logo, blau mit weißer Schrift; 10x3 cm

Feuerzeug: hergestellt von Fa. Riders, 6,4x3,6x1,2 cm

Walther - Lupe, Maßband

Maßband: blaues Kunststoffgehäuse, 5,4 cm Durchmesser, 2 cm dick; Maßband aus Metall mit Federrückzug, 2 m lang.

Lupe: Kunststofflupe, Halbzylinder, in blauem Kunststoffetui; 15x2,5x,1,5 cm; am Lupengriff beschriftet mit The Franklin Magnifier

Walther - Pudel

Bilder folgen

 

Wie beim Facit-Männchen gab es auch vom Walther-Pudel viele Varianten (siehe Schlüsselanhänger). Dieser hier ist besonders groß (18 cm) und selten - ein Hummel-Markenfabrikat.

Walther - Werbe-Einkaufsrechner

Einkaufsrechner mit der Aufprägung Rechnen - besser mit Walther 

hergestellt von Fa. Schumm Plastic-Werk, Murrhardt

Identisch mit der Schumm Rechenbox (siehe Shopping Adder). Ein sehr passendes Werbemittel - und sehr selten.

Walther - Zinnteller

144 gr. schwerer Zinnteller mit 12,3 cm Durchmesser und Walther-Schriftzug. Gemäß Vorbesitzer hat ein Mitarbeiter ihn zu einem Jubiläum bekommen. 

Unterseite mit Prägung handgegossen, 10120 und Firmen-Wappen(?).

Pins / Anstecker

etwa so groß wie 10 bis 50 Cent Stücke

BSG Maschinelles Rechnen: Betriebssportgruppe des VEB Maschinelles Rechnen, Betreiber von Rechenzentren in der DDR 

Burroughs: offenbar für Mitarbeiter aus der Verwaltung

Comptometer: 2 Varianten 

Friden: Conquistadoren war die Ehrenbezeichnung für erfolgreiche Friden-Verkäufer, dieser offenbar bereits seit 6 Jahren 

Olympia: 4 Pins, wohl aus den 1970/80ern

Robotron: BSG REMA Stollberg

Schlüsselanhänger

Brunsviga: Metall (Durchmesser 3 cm, 13gr.; 1930-50er)

Facit: wohl relativ jung (1960/70er), aus Plastik

Walther: Metall, auf einer Seite teil-"vergoldet"

Streichholzbriefchen

ein auch heute noch beliebtes, weil günstiges, aber leider allzu schnell vergängliches Werbemittel:

Badenia 

Walther (2x)