Tabellen und Rechenhilfen

In dieser Rubrik werden die einfachsten Rechenhilfen vorgestellt: sie bestehen aus Tabellen, bei denen man durch Drehen und Verschieben mittels Schaulöcher oder Zeiger das Ergebnis einer Rechenoperation zweier Zahlen ablesen kann. Meist das Kleine 1x1 zum Multiplizieren, Dividieren und Quadrieren bis 10x10, manchmal auch das Große 1x1 oder Addition/Subtraktion.

Ausführungen:

Rechenaffen mit Schermechanik

- rechteckige, kreis- oder walzenförmige Tabellen für das Kleine o. Große 1x1 mit Ablesehilfe

- Tabellen auf Stiften oder Stifteboxen mit Ablesefenstern

mit Hilfe von grafischen Rechenhilfen (Nomogrammen) lassen sich die Ergebnisse komplizierterer Operationen (z.B. von Winkelfunktionen) ablesen.

 

Literatur:

Why are tabular calculators almost forgotten? 40-seitige Übersicht von Bruce O.B. Williams und Roger G. Johnson (engl.)

Les tables, 1. partie : les tables arithmétiques banales 23-seitige Übersicht von Serge Savoysky (frz.)