Uhr mit Rechenscheibe

Armband- oder Stoppuhr mit Rechenscheibe am äußeren Rand des Schauglases. Die ersten Uhren dieser Art kamen etwa 1940 auf den Markt. Auch heute noch werden Uhrenmodelle mit Rechenscheiben hergestellt.

Link: Interessante Übersicht von Art Simon.

Breitling Chronoslide

hergestellt von Breitling, Genf, CH

produziert 1967 - Ende der 1960er

Box: 10x13,4x2,3 cm; Uhr: Ø 6 cm; 223 g mit / 117 g ohne Uhr 

Referenz-Nummer: 1577 (Baujahr 1968, Verkaufsdatum Januar 1970)

Gemäß Anleitung/Prospekt "die erste Stoppuhr mit Rechenscheibe - die vollkommenste Stoppuhr, die jemals einem Spezialisten zur Verfügung stand" zum "Zeiten messen, Geschwindigkeiten bestimmen, Stundenproduktionen ermitteln, Multiplizieren, Dividieren, Zahlen quadrieren, Dreisatzrechnungen ausführen, Geometrische Aufgaben mit Faktor Pi lösen, Zinsen und Skonten berechnen, Selbstkostenpreise kalkulieren, Geldwechsel und Währungsparitäten errechnen".

Juvenia Arithmo

hergestellt von Juvenia / Cuervo y Sobrinos, Habana, Schweiz/Kuba

produziert ab 1945 (eine der ersten Uhren mit Rechenscheibe)

Ø 3,6 cm; 47 g 

Leider sind die Skalen nur noch schlecht lesbar. Rückseite beschriftet mit Fab. Suisse - Switzerland. Armband mit 18 Vaca "Lupp" - Industria Argentina.

Orient Titanium

hergestellt von Orient Watches Lmtd.Co., Japan

produziert um 2005

Box: 9x11,3x7 cm; Uhr: Ø 4,4 cm; 303 g mit Box / Uhr 103 g 

Modell Orient Automatic Military Titanium Watch, Modell-Nr. CEM58004WW, Metallarmband

Poljarnik

hergestellt von Poljot - Moscow Classic, Moskau, Russland

produziert ca. 2006

Box: 26x6,8x3 cm; Uhr: Ø 4,3 cm; 261 g mit Box / Uhr 98 g

Seriennummer: 420/500 (limitiert)

Den russ. Polarforschern (Poljarnik) gewidmet - mit Umrissen der Antarktis und einer russischen Forschungsstation auf dem Zifferblatt.

Technische Daten: 

17-steiniges Kaliber 3105 von Poljot mit Stoßsicherung, Gangreserve ca. 42 Stunden, schwarzes Zifferblatt mit weißen Beschriftung, in Pos. „9:00“ befindet sich die dezentrale rote Sekunde mit rotem Index, am äußeren Rande des Zifferblatts eine Rechenschieberleiste, welche mittels der drehbare und kanellierten Luenette genützt werden, Zeiger und Stundenmarkierungen mit weißer SuperLumiNova Leuchtmasse beschichtet, Datumsanzeige befindet sich in Pos. „6:00“ Edelstahlgehäuse, poliert, Durchmesser D= ca. 43mm / Höhe ca. H= 17mm, kannelierter oberer Rand, leicht gewölbtes Uhrglas aus Mineralglas, geschraubter Gehäuseboden beschriftet in Englisch mit „30 M WATERRESISTANT STAINLESS STEEL“ und der Limitierungsnummer 420/500 + Glasboden, 3 ATM (100m) wasserdicht, hochwertiges Lederarmband, schwarz mit doppelter Steppnaht, Dornschließe, Bandbreite 22mm