Spezielle Anwendungsgebiete - Schiffsverkehr/Schiffsbau/Navigation/Gezeiten

xxx

Link: Ebbe und Flut (Gezeitenrechner); HNF 2019

Calculateur de Hauteur de Marée (Gezeitenrechner)

hergestellt von Topoplastic, Paris

produziert ab Ende 1960er (copyright 1968) bis heute

Durchmesser 18 cm; 78 gr.; in rotem Schuber

Gezeitenhöhen-Rechner auf Basis der Zwölftelregel.

Die Fa. Topoplastic marine stellt seit 1946 Navigations-Instrumente für die Schifffahrt her. 

Ernst Dietze Schiffbau Rechenschieber

von Schiffbau-Ingenieur Ernst Dietze, jun. (1837 – 1915)

DRGM 336195 aus 1908

29,1x5,5x0,4 cm; 61 gr. (je ohne Versandumschlag); aus Hartpappe

Zur Auslegung von Schiffen mit Skalen Länge und Breite (Meter und Fuss), Geschwindigkeit (Knoten), Masse (Tonne) und Leistung (Horsepower).

Dietze entwickelte u.a. das Sachsenberg'sche oder Roßlauer Schaufelrad mit optimaler Schaufelkinematik.

Höhenrechenschieber HR1

hergestellt von Dennert&Pape, Hamburg-Altona

produziert um 1940 bis mind. Ende 1950er

29x7,4 cm (Metallköcher); x kg

Höhenrechenschieber sind während des 2. Weltkrieges speziell für U-Boote entwickelt und hergestellt worden, um die Berechnung von Gestirnshöhen unter den besonders erschwerten Bedingungen an Bord zu erleichtern.

Ausführliche Infos unter:

"Die Höhenrechenschieber MHR1 und HR2" von H. Pohlmann, 2001

"Collecting Dennert & Pape Position Line Slide Rules – Höhenrechenschieber" von Dr. Willly Robbrecht, 2016

"Position Line Slide Rules - Bygrave and Höhenrechenschieber" von Ronald van Riet, 2008

"Bygrave Position Line Slide Rule Scales" von Robin G. Stuart, 2014 

Rechenstab P.A.44 - Wichmann

hergestellt (von Aristo?) für Gebr. Wichmann m.b.H., Berlin

produziert Anfang 1940er; "bis 1948 einschließlich gültig"

29,9x12x0,5 cm / 32,8x14,4x0,9 cm (ohne/mit Basis);
152 / 318 gr. (ohne/mit Basis)

Der Rechnstab P.A.44 gestattet die Berechnung von Polarstern-Azimuten (Horizontalwinkel) in kürzester Zeit; die erzielbare Genauigkeit liegt angeblich (Anleitung) bei etwa 1/20 eines Winkelgrades.

xxx

Links mit Anleitung/Erläuterungen:

"Der Wichmann P.A. 44, ein Rechenstab mit Verfalldatum" von Heinz Joss, 2013

"Wichman (Aristo) P.A. 44 Determining True North from the Azimuth of Polaris" von Richard Smith Hughes, 2012

Règle à marée (Gezeitenrechner)

von S.G.T.E., La Varenne St. Hilaire bei Paris, F

27,5x14,5 cm; 88 gr.; aus weißem Kunststoff (PVC)

Gezeitenhöhen-Rechner mit Scheibe für Uhrzeiten und verschiebbarem Höhenlineal.