Bauanleitungen

Manche Rechengeräte sind im Original kaum oder gar nicht erhältlich bzw. finanzierbar, gehören aber in jede Sammlung historischer Rechner. Dieses Problem lässt sich meist nur durch einen Nachbau Marke "Do it yourself" lösen.
Auch gibt es Eigenbauten, mit denen man sich oder anderen das Funktionsprinzip - bspw. eines Zehnerübertrags - veranschaulichen kann. 

 

Im folgenden einige Scans / Fotos von den wenigen Bauanleitungen aus meiner Sammlung, mit deren Hilfe man ein Rechengerät oder eine Rechenmaschine bauen kann. Desweiteren mehrere Links zu entsprechenden Internet-Seiten.

 

Binary Marble Adding Machine (Binär-Addierer)

Online-Bauanleitung für einen Binärrechner aus Holz; sehr anschaulich dargestellt. Weitere Links zu ähnlichen Binärrechnern: (1), (2), (3) .

Ein solcher Rechner mit Bauanleitung wird auch in Vol. 17 (2009) der Zeitschrift Make: Technology on Your Time vorgestellt.

Curta per 3D-Druck

Wie man sich per 3D-Druck eine - noch nicht ganz originalgetreue - Curta selber bauen kann, kann man auf Youtube sehen.

Fraction of an Inch Adding Machine

Online-Bauanleitung für die bekannte Rechenscheibe zur Addition von Inch-Brüchen bzw. zur Umrechnung von Bruch- in Dezimalzahlen. 
Link zur original Fraction of an Inch Adding Machine aus meiner Sammlung. 

 

Funke-Addierer

"Der Addierer von Funke" (mit Bauanleitung für den Funke-Additioneur) von Stephan Weiss; HBw(23) S.14f; HBw(26) S.17f
Link: Funke-Addierer aus meiner Sammlung

Genaille-Lucas Rechenstäbe

Vorlagen bei Brian Borchers.

Link: Bilder und Beschreibung in meiner Sammlung

Lego Technic - Rechenmaschinen

Nico71 hat mit Lego eine Rechenmaschine gebaut, die wie ein 6-stelliger Shopping-Adder funktioniert (Links zu Anleitung und Youtube-Video), sowie einen mechanischen Lego-Binär-Computer alias Digicomp 1 von 1963.

Sehr schön ist auch die Lego Pascaline von ThiagoT5.

Bei Youtube gibt es noch eine ganze Reihe an Videos über Lego-Rechenmaschinen-Konstruktionen.

Logaritmal

Vorlage und Bastelanleitung für den Logaritmal von Reinhard Atzbach.

Machine à calculer (Pascal)

Bauanleitung (frz.) für einen einfachen Scheibenrechner à la Pascal zum Addieren und Subtrahieren. "CONSTRUIS UNE MACHINE à CALCULER" in der Bibliothèque de travail, Freinet, 1965, N° 189.

Meccano Adder

PDF-Datei mit Bauanleitung für einen aus Meccano-Metallbauteilen gebauten Addierer. Aus Meccano Magazine, Vol. XLIII (1958), No. 11, Seite 540f.

Meccano Rechenaffe s.u.

 

Weitere Meccano-Rechengeräte wie Planimeter, Integraph, Proportionalwinkel sind im frz. Heft Des outils mathématiques en Meccano von Guibert, 2016, beschrieben.

Micky Maus Schnellrechner 1x1

1x1-Rechenscheibe aus Micky Maus, Heft 35, 1978

Neper-Rechenstäbe

"Historische Bauanleitungen und Beschreibungen der Rechenstäbe von Neper" von Stephan Weiss (inkl. Vorlage für den Theutometer).

Bauanleitung mit Vorlagen in Holzoptik für Nepers Rechenstäbe vom Pariser Musée des arts et métiers (Besuch sehr empfehlenswert wegen Rechenmaschinen von Pascal, Bollée etc.!)

Weitere Vorlagen bei Brian Borchers.

Ausführliche Bauanleitung für Nepers Promptuary.

Link: Bilder und Text aus meiner Sammlung

Rechenaffe

Haste keinen Original Educated Monkey von 1915-1920, dann bau dir einen:

fischertechnik-Experte Dirk Fox hat einen herrlichen Rechenaffen aus fischertechnik konstruiert. Lesen Sie seinen umfangreichen Beitrag über Geschichte und detailliert berechnete Konstruktion.

Auch aus Meccano lässt sich ein Rechenaffe bauen. Er basiert auf der im Meccano-Fachmagazin Constructor Quarterly No. 70 erschienenen Konstruktion.

Aus Pappe kann man ihn natürlich auch nachbauen: Var 1, Var 2, Var 3 
(Rechenfrosch). 

 

Weitere Rechner aus fischertechnik siehe hier und hier.

"Rechenscheibe eines gewissen Franzosen" (vor 1650)

Beschreibung und Bastelvorlage der Multiplizierscheibe bei Stephan Weiss.

Link: Originalquellen und Bilder aus meiner Sammlung.

Rechenscheibe

Anleitung und Vorlagen zum Basteln einer Rechenscheibe (kreisförmiger logarithmischer Rechenschieber). Im Rechnerlexikonbeim Sliderule-Museum und unter www.sphere.bc.ca/test/build.html gibt es ebenfalls welche.

 

Rechenschieber

Haste keinen, bau dir einen: hier Links mit Anleitungen und Vorlagen zum Basteln eines Rechenschiebers aus Papier:

Vorlage aus Scientific American oder kompletter Beitrag in Spektrum der Wissenschaft vom April 2007 inklusive Vorlage

-  Vorlage vom Sammlerkollegen Andy Kinsman aus Fairport, N.Y., USA, 1991

Und wem das nicht reicht, beim Sliderule-Museum oder unter www.sphere.bc.ca/test/build.html gibt es noch eine ganze Reihe an Vorlagen.

SAM Simple Adding Machine

in The Model Engineer, Vol. 111, No. 2772, vom 08. Juli 1954.

Schickards Rechenmaschine von 1623

Auf Basis einiger Erfahrungen aus Rekonstruktionen von Museen und Sammlerkollegen hat Herr Boelters sehr ausführliche und anschauliche Hinweise für den Nachbau der allerersten Rechenmaschine zusammengestellt.

Schnell-Rechenmaschine von G. Müller 1923

Gerhard Müller beschreibt 1923 in Band 199 der Reihe "Wie baue ich mir selbst?" vom Verlag Hermann Beyer, Leipzig, "Eine Schnell-Rechenmaschine" namens Tantor.
Der Text beginnt mit: Mit diesem Heftchen will ich zeigen, wie man eine Maschine, und zwar eine denkende Maschine baut. Eine Rechenmaschine!
Online-Bauanleitung unter www.rechenwerkzeug.de/anleitung.htm.

Es handelt sich um ein Rechengerät mit Endlosband ("Zahlenfilme"), ähnlich dem Bassett Adder ohne autom. Zehnerübertrag, bei dem eine Glocke ertönt, wenn ein Zehnerübertrag auszuführen ist.

Thatcher's calculating instrument

Wayne Harrison hat die Vorlagen ins Netz gestellt, mit denen man sich selbst das sehr gesuchte Thatcher's calculating instrument nachbauen kann. Ausführliche Infos zum Rechner bei Reinhard Atzbach.

Zähler

Hier wird gezeigt, wie man aus Holz einen 3-stelligen mechanischen Zähler baut. Das Funktionsprinzip ist sehr gut erkennbar.