Hinweise und Anleitung zu den Galerie Seiten

Wie schon auf der Startseite mitgeteilt, befindet sich die Internet-Präsentation meiner Sammlung noch im Aufbau - sie ist erst zu etwa zwei Drittel online. Deshalb sind einige Seiten noch leer bzw. rudimentär gefüllt!

 

Bei internen Links landet man oben beim Beginn der jeweiligen Seite: die betreffende Information bzw. der gesuchte Rechner kann aber weiter unten oder am Ende der Seite sein. Die Maße und Gewichte sind nicht mit Präzi-sionsinstrumenten gemessen, sondern grob mit Lineal und Haushalts-waage.

 

Hinweise zu den Angaben auf den Galerie-Seiten:

 

Maßangaben in cm in Breite x Tiefe x Höhe; immer inkl. Kurbel und Hebel gemessen; das Umdrehungs-/Resultatwerk bzw. das Gerät / die Maschine ist dabei auf minimale Größe eingestellt.

 

Stellenangaben: Anzahl der Stellen in Einstellwerk x Umdrehungswerk (falls vorhanden) x Ergebniswerk

 

In der Galerie [ zur Zeit erst ] verwendete Abk. zur Literatur:

  • Amer.Digest: "The American Digest of Business Machines" von J. H. McArthy, 1924
  • HB-BüroMasch: "Handbuch der Büro-Maschinen", 1927
  • HBw(Nr.): "Historische Bürowelt (Nr.)" vom IFHB
  • IllOrgaHB: "Illustriertes Orga-Handbuch erprobter Büromaschinen" von Brauner/Vogt, 1921
  • Lenz: "Die Rechen- und Buchungsmaschinen" von Lenz, 1932
  • Martin: "Die Rechenmaschine und ihre Entwicklungsgeschichte" von Ernst Martin, 1925/36
  • MittGeschRechentechn(Nr.): "Mitteilungen zur Geschichte der Rechentechnik Heft (Nr.)" vom Institut für Mathematik und Informatik der Universität Greifswald.
  • d'Ocagne: "Le Calcul Simplifié" von Maurice d'Ocagne, 1928
  • Reese: "Neue Blicke auf alte Maschinen" von Martin Reese, 2002
  • Russo: "Antique Office Machines: 600 years of calculating devices" von Russo, 2001
  • Schranz: "Addiermaschinen: Einst - und jetzt" von Adolf G. Schranz, 1953 
  • Turck: "Origin of Modern Calculating Machines" von Turck, 1921

 

"Produziert von bis" bezieht sich immer auf die Baujahre dieser Modellreihe; das Baujahr - falls bekannt - auf die jeweilige, abgebildete Maschine. 

 

Bei Links meist nicht angegeben, weil besonders bei den Addier- und Rechenmaschinen fast immer einen Besuch wert, sind die Seiten www.rechnerlexikon.de und www.rechenmaschinen-illustrated.com.

 

Ich gebe in der Galerie meist nur bis zu 3 der wichtigsten Literaturhinweise und Links zu diesem Modell oder Hersteller an. Weitere Literatur und Links siehe (zukünftig) unter Literaturtipps bzw. Linktipps.